Download Kant-Handbuch: Leben und Werk by Gerd Irrlitz PDF

By Gerd Irrlitz

ISBN-10: 3476012344

ISBN-13: 9783476012340

ISBN-10: 3476017249

ISBN-13: 9783476017246

Das Handbuch erschließt alle Werke und Aufsätze Immanuel Kants durch Referat und knappe Interpretation und gibt Einblick in die Bezüge Kants zu den philosophischen, wissenschaftlichen, religiösen, künstlerischen und politischen Tendenzen der Zeit. Eine nach Themengruppen geordnete Einführung in die Kant-Literatur seit dem deutschen Neukantianismus, Zeittafel und ausführliche sign in machen das Handbuch zu einem philosophiehistorischen Nachschlagewerk. Die dritte Auflage bietet eine verbesserte Bibliographie der Kant-Literatur. Der textual content ist eingehend durchgesehen, ein Anhang enthält Ergänzungen und ein ausführliches Nachwort.

Show description

Read Online or Download Kant-Handbuch: Leben und Werk PDF

Best bibliographies & indexes books

Memory - A Medical Dictionary, Bibliography, and Annotated Research Guide to Internet References

It is a 3-in-1 reference ebook. It offers a whole scientific dictionary overlaying thousands of phrases and expressions with regards to reminiscence. It additionally offers large lists of bibliographic citations. ultimately, it presents details to clients on how you can replace their wisdom utilizing a variety of web assets.

The Essential Guide to Children's Books and Their Creators

Upon ebook, Children’s Books and Their Creators, Anita Silvey’s finished survey of up to date children’s literature, was once referred to as “an worthy reference . . . [and] an excellent source” (Christian technology video display) and garnered unanimous compliment from librarians, educators, and experts drawn to the area of writing for kids.

Jazz Books in the 1990s: An Annotated Bibliography

Jazz Books within the Nineties: An Annotated Bibliography comprises over seven-hundred entries masking grownup non-fiction books on jazz released from 1990 via 1999. overseas in scope, the books incorporated variety from such areas as Finland, Slovakia, Australia, Japan, India, and South Africa, in addition to Canada, the uk, and the us.

General Bibliography of C. G. Jung’s Writings, Revised Edition

As a present list of all of C. G. Jung's courses in German and in English, this quantity will change the overall bibliography released in 1979 as quantity 19 of the amassed Works of C. G. Jung. within the kind of a list, this new quantity documents via 1990 the preliminary booklet of every unique paintings via Jung, each one translation into English, and all major new versions, together with paperbacks and guides in periodicals.

Extra info for Kant-Handbuch: Leben und Werk

Example text

Sie verfugte (nach der Lektionsordnung von 1735) in der Philosophischen Fakultät über neun Lehrstühle: 1. griechische und 2. hebräische Sprache, 3. Mathematik, 4. Beredsamkeit, 5. Poesie (diese beiden fur lateinische Sprache und Literatur sowie fur Universalgeschichte), 6. Logik (einschließlich Metaphysik, Kant hier seit 1770), 7. Moral und Naturrecht, 8. Literaturgeschichte (als Vorkursus im weiteren Bildungssinne), 9. Physik (im Sinne allgemeiner Naturkunde). Die Vorlesungen (publice, dazu privatim gegen Honorar von den Hörern) besaßen noch immer Schulcharakter nach vorgeschriebenen Lehrbüchern.

Friedrich 11. zeigte starke Geringschätzung fur die Universitätsgelehrten, die ihm fur Pedanten oder theologische Mucker galten (vgl. des Königs Schreiben an den Minister v. Zedlitz, 1779, auch die Abhandlung Über die deutsche Literatur, 1780). 000 Soldaten bei 6 Mill. Einwohnern). Drei Schlesische Kriege (1740-1742, 1744-45, als dritter 17561763 der Siebenjährige Krieg) und die erste Teilung Polens (1772) erhoben Preußen zu einer europäischen Großmacht. Für nichts als den Krieg hat der Staat Geld, klagte Kant einmal, der sich (wie Lessing), bei aller Anerkennung der wirtschaftlichen und Rechts-Refonnen, die Friedrich 11.

Schiffert über das Collegium Fridericianum (KF 6), Hamburg 1994. Dozent, Universitätsprofessor Nach der schon erwähnten Hauslehrerzeit wurde Kant 1755 mit der Schrift De igne promoviert und habilitierte sich im gleichen Jahr mit der Nova dilucidatio principionun primonun cognitionis metaphysicae an der Universität Königsberg. Für die erforderliche dritte Disputation reichte Kant im Frühjahr 1756 die Monadologül physica ein und begann im Wintersemester 1755/56 Vorlesungen zu halten. Er blieb Privatdozent bis in sein 46.

Download PDF sample

Kant-Handbuch: Leben und Werk by Gerd Irrlitz


by Jeff
4.4

Rated 4.90 of 5 – based on 15 votes