Download Hegel-Handbuch: Leben – Werk – Schule by Walter Jaeschke PDF

By Walter Jaeschke

ISBN-10: 3476026108

ISBN-13: 9783476026101

ISBN-10: 3476054292

ISBN-13: 9783476054296

Hegels Denken ist auch heute noch umstritten: Er gilt als Verteidiger ebenso wie als Kritiker der faith, als Philosoph der Restauration, als Wegbereiter des Marxismus und als Denker der Freiheit. Das Handbuch verbindet einen Überblick über Hegels Leben und den frühen Streit um seine Philosophie mit einer detaillierten Darstellung seiner Werke. Von den frühen Fragmenten über die Jenaer Kritischen Schriften und Systementwürfe bis zu den Hauptwerken und den Berliner Vorlesungen werden alle Einzeltexte ausführlich analysiert. Für die three. Auflage wurde die Literatur ergänzt und der bisherige textual content durch Einbeziehung der seit der 2. Auflage erschienenen wichtigen Quellen erweitert.

Show description

Read or Download Hegel-Handbuch: Leben – Werk – Schule PDF

Best bibliographies & indexes books

Memory - A Medical Dictionary, Bibliography, and Annotated Research Guide to Internet References

This can be a 3-in-1 reference ebook. It supplies an entire scientific dictionary overlaying thousands of phrases and expressions with regards to reminiscence. It additionally offers vast lists of bibliographic citations. ultimately, it offers info to clients on the way to replace their wisdom utilizing a variety of net assets.

The Essential Guide to Children's Books and Their Creators

Upon booklet, Children’s Books and Their Creators, Anita Silvey’s entire survey of latest children’s literature, was once referred to as “an important reference . . . [and] an excellent source” (Christian technology video display) and garnered unanimous compliment from librarians, educators, and experts attracted to the realm of writing for kids.

Jazz Books in the 1990s: An Annotated Bibliography

Jazz Books within the Nineteen Nineties: An Annotated Bibliography comprises over seven-hundred entries masking grownup non-fiction books on jazz released from 1990 via 1999. foreign in scope, the books incorporated diversity from such areas as Finland, Slovakia, Australia, Japan, India, and South Africa, in addition to Canada, the uk, and the U.S..

General Bibliography of C. G. Jung’s Writings, Revised Edition

As a present list of all of C. G. Jung's courses in German and in English, this quantity will exchange the overall bibliography released in 1979 as quantity 19 of the accrued Works of C. G. Jung. within the kind of a list, this new quantity files via 1990 the preliminary booklet of every unique paintings through Jung, every one translation into English, and all major new versions, together with paperbacks and guides in periodicals.

Extra info for Hegel-Handbuch: Leben – Werk – Schule

Example text

So bleibt nur ein in einem anonymen Pamphlet gegen Hegels Philosophie aus dem Jahre 1831 überliefertes Zeugnis eines »durchaus glaubwürdigen Mannes« und Augenzeugen, daß Hegel Schlegels »1800 in Jena gehaltenen Vorlesungen über Transzendentalphilosophie« beigewohnt habe (Anonymus 1831, XXVII) – was sich allenfalls auf die Zeit zwischen Mitte Januar und Ende März 1801 beziehen könnte. 04 gegenüber dem Bruder läßt sich keine persönliche Bekanntschaft entnehmen: Schelling sei »nun einmahl an das Stehlen gewohnt« – aber: »Noch eckelhafter jedoch sind mir die Hegeleien.

HBZ 89) Freilich beschränkt sich Hegels geselliger Verkehr nicht auf die Familie Paulus. 07 schreibt er Niethammer, Oberjustizrat Johann Heinrich Liebeskind und seine Frau, die beide auch mit Schelling und seiner Frau bekannt sind, »sind für mich eine große Akquisition, ich gehe fast nur in dieses Haus«. 07). Im Juli 1807 lernt Hegel auch Jean Paul bei dessen Besuch in Bamberg kennen, und dieser urteilt trotz seiner Freundschaft mit Jacobi: »Hegel gefällt mir über alle Erwartungen hinaus« (HBZ 86).

Quellen: GW 4, GW 5. – Literatur: R 147–230; Hegel 1770–1970, 126–142; Birkert 2008, 280–292; Eckhart Förster: Die 25 Jahre der Philosophie. Eine systematische Rekonstruktion. Frankfurt am Main 2011. 1 Die Bamberger Zeitung In Bamberg erwartet Hegel eine im Vergleich mit Jena angenehme Situation: Sein Engagement für die Bamberger Zeitung läßt ihm Zeit, seiner »wissenschaftlichen Arbeit fortzuleben«; er vereinbart mit dem Verleger Schneiderbanger die Möglichkeit einer kurzfristigen Beendigung seiner Redaktionstätigkeit im Fall weiterer Berufungen, und er einigt sich mit ihm auf eine Halbierung des Gewinns, so daß ihm gut 1300 Gulden bleiben.

Download PDF sample

Hegel-Handbuch: Leben – Werk – Schule by Walter Jaeschke


by Christopher
4.5

Rated 4.29 of 5 – based on 5 votes